Renault Transporterboden

Transporterboden für Renault Kastenwagen

Die Transporterböden aus Birkensperrholz für Renault Transporter, sind passend und fertig für das jeweilige Fahrzeug zugeschnitten.
Die Bodenplatten sind für den Renault Master, Renault Trafic, Renault Kangoo und alle Radstände lieferbar.
In Verbindung mit einer Laderaumverkleidung und einer Radkastenverkleidung ergibt sich ein optimaler Schutz für den Laderaum.

Eigenschaften der Renault Siebdruck-Bodenplatten

Die Bodenplatten für Renault Nutzfahrzeuge können wir in verschieden Farben, Optiken und Oberflächen anbieten.
Sie sind in den Farben: Grau, Braun, in Granitoptik oder als rutschhemmende Variante mit einer stabilen Gummi-Kunststoffbeschichtung gefertigt.
Der Transporterboden selbst, wird aus einer Phenolharzbeschichteten Birkensperrholzplatte, in den Stärken 9 oder 12 mm mittels CNC Fräse passgenau zugeschnitten.

Die 9 mm starke Siebdruckplatte ist für normale Transporte, wie dem Transport von leichten Paletten oder Stückgut geeignet.
Der 12 mm starke Transporterboden ist für hohe Beanspruchungen ausgelegt, wie dem Transport von schweren Paletten, der Montage von Fahrzeugeinrichtungen oder dem einlassen von Airlineschienen.
Die Bodenplatten werden einteilig wie beim Renault Kangoo oder mehrteilig wie beim Renault Master und Renault Trafic geliefert. Dies hat sich als Vorteil erwiesen, da der Einbau so wesentlich einfacher ist und mögliche Beschädigungen am Fahrzeug bei Montage deutlich reduziert werden können.

An den Schiebtüren bzw. Hecktüren sind je nach Fahrzeug, Aluminiumleisten in die Oberfläche der Bodenplatte eingefräst.
Die originalen Zurrösen im Bodenbereich werden durch Zurrmulden aufgenommen. Auch diese sind ohne störende Kanten in die Oberfläche eingefräst.
Die Befestigung erfolgt durch verschrauben der Zurröse in die Zurrmulde.
Bei Fahrzeugen ohne Zurrösen im Boden, ist die Bodenplatte geschlossen und muss eingeklebt bzw. anderweitig vernietet oder verschraubt werden.

Transporterboden mit Airlineschienen für Renault Transporter

Unsere 12 mm starken Bodenplatten können mit fertig eingfrästen und eingeklebten Airlineschienen erweitert werden.
Im Normalfall werden Airlineschienen parallel zu den Querholmen im Dach eingelassen, so dass in Kombination mit Sperrstangen eine vertikale Ladungssicherung geschaffen werden kann.
Dies wird häufig beim Transport von Fenstern, Siebdruckplatten oder Holzplatten benötigt.
Auf Sonderwunsch können wir die Airlineschienen an fast je beliebige Stelle einfräsen.

Fahrzeugeinrichtungen und Transporterböden

Bei Montage von Fahrzeugeinrichtungen in Renault Nutzfahrzeuge ist der stärkere 12 mm Boden vorteilhaft, da dort die Belastung punktuell auftritt.
Die Zugfestigkeit von eingelassenen Gewindehülsen zur Befestigung der Module, ist bei 12 mm starken Bodenplatten deutlich höher.

Unsere Transporterböden sind aus verschleissfestem und langlebigem Material gefertigt. Die Unterseite der Bodenplatte ist glatt und auf der Oberseite ist ein Siebdruck eingeprägt.
Eine Besonderheit ist der Antirutsch-Transporterboden, der mit einer rutschhemmenden Oberfläche auf der Oberseite beschichtet ist.
Wählen Sie aus einer Vielzahl von verschiedenen Beschichtungen, Farben und stärken den für sich passenden Fahrzeugboden aus.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11